Arbeitskreis Sonderbauten Elektro

- Leitfaden für Sonderbauten Elektro

Leitfaden für Sonderbauten Elektro

Was steckt hinter dem Leitfaden?
Die allgemeinen Anforderungen an bauliche und technische Anlagen und Einrichtungen werden in Bauordnungen der Bundesländer ganz vorne angestellt. Sie fordern von den Planern und Errichtern zur Sicherung der öffentlichen Ordnung, zum Schutz von Leben, Gesundheit und den natürlichen Lebensgrundlagen ein Hächstmaß an Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Durch Planen, Errichten, Ändern und Instandhalten müssen diese Anforderungen sichergestellt werden.
Zur Wahrung dieser Belange sind die allgemein anerkannten Regeln der Technik zu beachten.
Zu diesen Regeln zählren die technischen Baubestimmungen der Länder und die Bestimmungen, Richtlinien und Vorschriften der anerkannten Organisationen wie VDE, VDI, VdS.

 

Ziel und Zweck
Ziel und Zweck dieses Leitfadens ist es, Antworten zu geben auf Fachfragen zu den Baubestimmungen und den VDE-Normen, die in den verschiedenen Sonderbauten zur Planung und Errichtung anzuwenden sind. Neben der Auflistung der zugehörigen Normen sind häufig gestellte Praxisfragen von den Autoren beantwortet. Zum Nutzen aller Anwender ist es wünschenswert möglichst viele praxisnahe Problemstellungen aus den Fachgewerken und Sonderbauten zur Bearbeitung und Veröffentlichung zu erhalten.

Infos unter: www.ak-se.de

Fragen an: info@ak-se.de

 
 
 

© Gustav Hensel GmbH & Co. KG

YouTube
Twitter
Facebook
Premium Marken